Vortrag mit Diskussion: MASCHINELLES LERNEN: Methoden, Algorithmen, Potentiale und gesellschaftliche Herausforderungen

by jenix

Am Samstag, 18. November findet von 16:30 bis 20:00 Uhr der von uns organisierte Vortrag "MASCHINELLES LERNEN: Methoden, Algorithmen, Potentiale und gesellschaftliche Herausforderungen" von Dr. Felix Wichmann in der Belpstrasse 37 in Bern statt.

Ankündigungtext:

NEURONALE NETZWERKE und KÜNSTLICHE INTELLIGENZ scheinen immer mächtiger zu werden. Aber wie funktioniert maschinelles Lernen eigentlich? DR. FELIX WICHMANN erklärt anhand von Beispielen, wie verschiedene Methoden und Algorithmen des maschinellen Lernens funktionieren und welche Probleme sich dabei (noch) ergeben. Wir werden Beispiele sehen, in denen Computer noch weit davon entfernt sind, genauso gut oder besser zu sein als wir Menschen - aber auch Beispiele, wo dies bereits gelungen ist. Es stellen sich nicht nur ökonomische, sondern vor allem auch ethische und moralische Fragen: Welche Aufgaben dürfen Computer übernehmen? Diverse staatliche und private Organisationen versprechen ein goldenes Zeitalter, in dem Maschinen unser Leben angenehmer, einfacher und sicherer machen. Doch zu welchem Preis?

DR. FELIX WICHMANN

studierte experimentelle Psychologie und promovierte an der Universität Oxford. Später forschte er am Max Planck Institut für biologische Kybernetik und nahm eine Position als Assistenzprofessor an der TU Berlin an. Heute ist er Professor für Neural Information Processing an der Eberhard Karls Universität Tübingen und Direktor der Vision Research Gruppe am Max Planck Institut Tübingen. Felix Wichmann versucht, die Komplexität der Sache in seinen Erklärungen aufzubrechen und Themen verständlich zu präsentieren. Er bemüht sich um didaktische Erläuterungen, und hofft, dass sein Engagement und Interesse auf die Zuhörenden überschwappt.

Veranstalter: Chaostreff Bern

Sprache: Deutsch

120 Plätze - first come first served. Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt ist frei.

Personen, die auf einen barrierefreien Zugang angewiesen sind, melden sich bitte bis zum 11.11 per Mail an chaosbern@chaostreff.ch.

Anreise: Ab Bern Hauptbahnhof Tram Linie 3 Richtung Weissenbühl bis Haltestelle „Hasler“.

Flyer zum Download:
https://www.chaostreffbern.ch/files/Flyer_Vortrag-Maschinelles-Lernen.pdf

Wir bedanken uns bei Puzzle ITC für den Hörsaal.