Workshop: RFID-Zapper bauen

by Niklaus 'vimja' Hofer

Kusi wird am Chaostreff Bern einen Workshop geben, in dessen Rahmen die Teilnehmer einen RFID-Zapper konstruieren werden. Dabei handelt es sich um ein Gerät zum elektrischen zerstören von RFID-Tags. Vorkenntnisse sind für den Besuch des Workshops keine nötig.

Dieses Youtube-Video gibt einen ersten Eindruck, wie das Ganze geht.

Planung und Anmeldung

Wer Interesse hat an dem workshop, kann sich online eintragen unter https://dudle.inf.tu-dresden.de/RFID-Zapper/. Bitte beachtet, dass die Liste öffentlich einsehbar ist. Wer sich dort deshalb nicht eintragen möchte, kann Kusi auch per Email Bescheid geben. Der Durchführungstermin und -Ort werden, sobald bekannt, auf der Mailingliste bekannt gegeben.

Mitzunehmen

Die Teilnehmer des Workshops sollten einige Dinge mitnehmen:

  • Ungebrauchte einweg-Kamera mit Blitz
  • Case für den Zapper (mindestens Grösse einer Zigarettenschachtel, man kann je nach Modell das Gehäuse der Kamera verwenden)
  • Lötkolben (falls vorhanden)
  • (Schlitz-)Schraubenzieher (gross/klein)

Materialsuche

Wir wären froh, wenn jemand zusätzliche Lötkolben hat. Es ist anzunehmen, dass nicht alle Teilnehmer des Workshops über einen eigenen Lötkolben verfügen.

Ausserdem wäre der Veranstalter froh um Tipps dazu, wo man passende Gehäuse für die Zapper kriegen kann.